3G-Regel für Behördengänge

Aufgrund der Omikron-Variante und der drohenden fünften Welle gilt für den Besuch in allen Dienststellen der Stadt Fürth die 3G-Regel. Der Zugang ist damit nur noch geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet.

Dies gilt auch für sämtliche Außenstellen. Ein entsprechender Impfnachweis, ein Genesenen-Zertifikat oder ein Testnachweis (POC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test maximal 48 Stunden alt) muss vorgelegt werden.

Darüber hinaus dürfen alle Besucherinnen und Besucher die Dienstgebäude nur mit einer FFP-2-Maske betreten.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Abholung von fertigen Dokumenten im Bürgeramt Nord | Stadt Fürth

Abholung von Dokumenten beim Bürgeramt Nord

Die Abholung von beantragten Dokumenten wie Reisepass, Personalausweis oder eID-Karte für EU-Ausländer, welche bei der Meldebehörde eingegangen sind, kann nur in dem Bürgeramt erfolgen, in dem auch die Beantragung stattfand. Es ist nicht möglich, die Dokumente ohne vorherige Ankündigung in einem anderen Bürgeramt abzuholen.
Davon ausgenommen ist, wenn direkt bei der Beantragung bereits ein anderes Bürgeramt zur Abholung angegeben wurde und dies mit der zuständigen Mitarbeiterin bzw. dem zuständigen Mitarbeiter vor Ort abgesprochen wurde.
Sie wollen nach der Beantragung ein anderes Bürgeramt für die Abholung auswählen? Hierzu müssen Sie uns rechtzeitig (mindestens 6 Werktage vor dem Termin) in Kenntnis setzen (ausschließlich per E-Mail mit Angabe Ihrer Daten sowie der gebuchten Termindaten an: ewo@fuerth.de), um die Bereitstellung des Dokuments im gewünschten Bürgeramt durchführen zu können. Zusätzlich ist es notwendig, in dem jeweiligen Bürgeramt vorab einen Termin zur Abholung zu buchen.

Bitte denken Sie daran, nicht benötigte Termine unbedingt abzusagen (direkt per Klick auf den Absagelink).

Bitte beachten Sie, dass ohne vorherige Terminbuchung keine Abholung von Dokumenten möglich ist.


Um Ihnen den Behördengang so komfortabel wie möglich zu gestalten, können Sie einen Termin online vereinbaren und damit Wartezeiten vermeiden.

Notwendige Unterlagen

Hinweis: Die Vollmacht muss jeweils vollständig ausgefüllt, unterschrieben und in Papierform ausgedruckt zum Termin vorlegt werden.

 

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes unter der Rufnummer (0911) 974-23 23 zur Verfügung.