Beglaubigung von Dokumenten

In den Bürgerämtern Süd (Ämtergebäude Süd), Mitte (Rathaus) und Nord (Stadeln) ist es möglich, Abschriften bzw. Kopien und Unterschriften beglaubigen zu lassen. In beiden Fällen ist eine persönliche Vorsprache rechtlich vorgeschrieben. Um Ihnen den Behördengang so komfortabel wie möglich zu gestalten, können Sie einen Termin online vereinbaren und auf diese Weise Wartezeiten vermeiden.

Amtliche Beglaubigung von Abschriften bzw. Kopien

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften dürfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerämter Süd (Ämtergebäude Süd) und Nord (Stadeln) Abschriften bzw. Kopien amtlich beglaubigen, wenn das Original von einer Behörde ausgestellt ist oder Sie die Kopie zur Vorlage bei einer Behörde benötigen. Dabei wird amtlich bestätigt, dass eine Kopie (Abschrift) inhaltlich mit der Originalvorlage (Urschrift) identisch ist.

Dies ist allerdings nicht möglich, wenn die Beglaubigung anderen Stellen vorbehalten ist wie zum Beispiel Registerauszüge oder wenn es sich um Personenstandsurkunden handelt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in der Regel Beglaubigungen viel schneller ausstellen, wenn sie die Kopien vom Original selbst fertigen. Der Auslagenersatz beträgt 10 Cent pro Seite.

Amtliche Beglaubigung von Unterschriften

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerämter Süd (Ämtergebäude Süd) und Nord (Stadeln) sind berechtigt, amtliche Beglaubigungen von Unterschriften vorzunehmen, wenn das Schriftstück zur Vorlage bei einer Behörde benötigt wird. Die Unterschrift darf nur beglaubigt werden, wenn diese in Gegenwart der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramts geleistet wird. Unterschreiben Sie das Dokument daher bitte nicht schon zuvor.

Eine Beglaubigung von Unterschriften ist nicht möglich, wenn dies aufgrund von Rechtsvorschriften verboten ist. Beispiele sind Dokumente, bei denen die Beglaubigung oder Beurkundung durch einen Notar vorgeschrieben ist, bei Verträgen und privaten Rechtsgeschäften oder Registeranmeldungen.

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass

  • Bei Beglaubigung eines Dokuments: Urschrift (Originaldokument)

  • Bei Beglaubigung einer Unterschrift: Schriftstück

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes unter der Rufnummer (0911) 974-23 23 zur Verfügung.