3G-Regel für Behördengänge

Aufgrund der Omikron-Variante und der drohenden fünften Welle gilt für den Besuch in allen Dienststellen der Stadt Fürth die 3G-Regel. Der Zugang ist damit nur noch geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet.

Dies gilt auch für sämtliche Außenstellen. Ein entsprechender Impfnachweis, ein Genesenen-Zertifikat oder ein Testnachweis (POC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test maximal 48 Stunden alt) muss vorgelegt werden.

Darüber hinaus dürfen alle Besucherinnen und Besucher die Dienstgebäude nur mit einer FFP-2-Maske betreten.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Versammlungsanzeige beantragen

Anmeldung einer Versammlung

Wenn Sie die Absicht haben, im Gebiet der Stadt Fürth eine ortsfeste oder sich fortbewegende öffentliche Versammlung unter freiem Himmel durchzuführen, müssen Sie diese rechtzeitig bei der Stadt Fürth anzeigen. Für diese Anzeige ist eine Bestätigung der zuständigen Behörde notwendig. Je nach den Umständen des Einzelfalls kann diese mit Beschränkungen verbunden werden.

Die Beantragung einer Versammlungsanzeige ist online möglich. Bitte beachten Sie, dass aufgrund von gesetzlichen Vorgaben für die Nutzung dieses Online-Dienstes die eID Funktion Ihres elektronischen Personalausweis oder elektronischen Aufenthaltstitel mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion, ein Kartenlesegerät/Smartphone oder die AusweisApp. notwendig ist.

Verwaltungsgebühren werden im Versammlungsrecht grundsätzlich nicht erhoben. Eine Gebührenpflicht besteht nur in begründeten Einzelfällen.

Notwendige Unterlagen

Bitte beachten Sie, dass eine Online Beantragung aus Sicherheitsgründen nur mittels einer Authentifizierung über die eID Funktion des neuen Personalausweises möglich ist.

  • Angaben zur Versammlung
  • Angabe des Veranstalters
  • Angabe des verantwortlichen Leiters
  • Angaben zu Tag, Zeit, Ort, Thema, erwartete Teilnehmerzahl, beabsichtigter Ablauf der Versammlung, mitgeführte Gegenstände zur Durchführung bzw. technische Hilfsmittel

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amts für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz unter der Rufnummer (0911) 974-14 70 zur Verfügung.