Neuerteilung einer Fahrerlaubnis (Nach vorherigem Entzug durch Gericht oder einer Behörde)

Ihre Fahrerlaubnis wurde Ihnen durch ein Gericht oder eine Behörde entzogen und Sie möchten nun die neue Fahrerlaubnis beantragen.

Voraussetzung: Hauptwohnsitz im Stadtgebiet Fürth

Notwendige Unterlagen

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis (mit aktueller Meldeanschrift) oder Reisepass mit amtlicher Meldebescheinigung

Fahrerlaubnisklassen A1, A2, A, B, BE, AM, L und T:

  • aktuelles, biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm), nicht älter als 1 Jahr
  • aktuelles, behördliches Führungszeugnis (ist im Bürgeramt der Stadt Fürth oder online zu beantragen); bei Zuzug aus dem EU-Ausland: Europäisches Führungszeugnis
  • Teilnahmebescheinigung „Erste-Hilfe-Kurs“
  • Sehtestbescheinigung (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)

Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE:

  • aktuelles, biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm) nicht älter als 1 Jahr
  • aktuelles, behördliches Führungszeugnis (ist im Bürgeramt der Stadt Fürth oder online zu beantragen); bei Zuzug aus dem EU-Ausland: Europäisches Führungszeugnis
  • Teilnahmebescheinigung „Erste-Hilfe-Kurs“
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (bei Antragstellung nicht älter als 1 Jahr)
  • ggf. Bescheinigung über die Weiterbildung nach § 5 BKrFQG bei gewerblicher Güter- oder Personenbeförderung

bei Fahrerlaubnisklassen D1, D1E, D, DE zusätzlich:

  • Gutachten (PMU [nicht MPU!]- medizinisch-psychometrische Untersuchung) eines Arbeits- oder Betriebsmediziners oder wahlweise einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (bei Antragstellung nicht älter als 1 Jahr)
  • aktuelles, erweitertes, behördliches Führungszeugnis; bei Zuzug aus dem EU-Ausland: Europäisches Führungszeugnis

Weitere Unterlagen, Links und Informationen finden Sie hier.

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Führerscheinwesens unter der Rufnummer (0911) 974-22 77 zur Verfügung.