3G-Regel für Behördengänge

Aufgrund der Omikron-Variante und der drohenden fünften Welle gilt für den Besuch in allen Dienststellen der Stadt Fürth die 3G-Regel. Der Zugang ist damit nur noch geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet.

Dies gilt auch für sämtliche Außenstellen. Ein entsprechender Impfnachweis, ein Genesenen-Zertifikat oder ein Testnachweis (POC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test maximal 48 Stunden alt) muss vorgelegt werden.

Darüber hinaus dürfen alle Besucherinnen und Besucher die Dienstgebäude nur mit einer FFP-2-Maske betreten.

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Verkehrsplanung

Informationen und Auskünfte zur Verkehrsplanung

Sie erhalten hier Informationen, Auskünfte, Probleme und Anregungen aus dem Bereich der Verkehrsplanung für das Stadtgebiet Fürth. Dies betrifft die folgenden Themenbereiche:

  • ruhender Verkehr (z.B. Parken)
  • Verkehrssteuerung (z.B. Ampel)
  • Verkehrsbehinderungen (z.B. Stau und Verkehrsprobleme)
  • Radverkehrsplanung
  • Fußgängerverkehrsplanung
  • Öffentlicher Nahverkehr (z.B. Bus, U-Bahn)
  • Konzeptionelle Verkehrsplanung (z.B. VEP)
  • Straßenentwurfsplanung
  • Sonstige verkehrsrechtliche Fragestellungen

Hierfür kann aktuell nur ein telefonischer Termin (kein Präsenztermin vor Ort) direkt hier online vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass eine telefonische Terminvereinbarung nicht möglich ist.

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsplanung per E-Mail unter vpl.spa@fuerth.de gerne zur Verfügung.