Zulassung eines Neu-Fahrzeugs ohne Vorlage von Zulassungsbescheinigung Teil II (Re-Import) bzw. mit Gutachten nach § 13 EG-FGV oder § 21 StVZO

Sie können aktuell nur telefonisch einen Termin vereinbaren. Sie erreichen uns unter (0911) 974 - 22 76
Sie möchten ein Neu-Fahrzeug (Re-Import) aus dem Ausland in Fürth zulassen. Hierfür ist eine vorherige telefonische Rücksprache und Terminvereinbarung notwendig.

Die Zulassungsstelle Fürth ist nur dann zuständig, wenn entweder der Antragsteller in Fürth wohnhaft ist oder das Fahrzeug nachweislich in Fürth gekauft worden ist (Vorlage des Kaufvertrages ist erforderlich). Bei einem Wohnort in Nürnberg oder Umgebung ist in Fürth keine Zulassung möglich.

Bitte beachten Sie die notwendigen, mitzubringenden Unterlagen. Ohne diese Unterlagen ist ein Termin nicht durchführbar.

Zurück zur Übersicht

Notwendige Unterlagen

Notwendige Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung für Kurzzeitkennzeichen (eVB-Nr.)
  • Personalausweis oder Reisepass

Für Fragen und weitere Information stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle/oder des Straßenverkehrsamtes unter der Rufnummer (0911) 974-22 76 zur Verfügung.