Fürther Serviceportal
 

Mobilität

Ob mit einem eigenen Fahrzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Mobilität ist in unserer Gesellschaft von großer Bedeutung. Wir bieten Ihnen Informationen rund um Fahrzeuge, Führerscheine, Straßenverkehr und Angebote des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs.

Ausstellung von Ersatzpapieren

Wenn Sie Ihre Fahrzeugpapiere oder Ihren Führerschein verloren haben oder sie Ihnen gestohlen wurden, müssen Sie den Verlust oder Diebstahl melden und sich Ersatzpapiere ausstellen lassen.

Besondere Erlaubnisse im Straßenverkehr

Sie möchten eine Veranstaltung durchführen, die den Straßenverkehr behindern könnte, oder Sie benötigen eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot? Sie planen möglicherweise einen Schwer- oder Großraumtransport? Wir informieren Sie über diese und ähnliche besondere Erlaubnisse im Straßenverkehr.

Besondere Fahrzeuge

Für Spezialfahrzeuge wie Fahrzeuge zum Abschleppen oder für Schwertransporte gelten besondere Regelungen für Zulassung und Anmeldung.

Fahrten ins Ausland

Falls Sie mit dem eigenen Fahrzeug ins Ausland fahren möchten, benötigen Sie unter Umständen einen internationalen Führerschein.

Fahrzeuganmeldung und -abmeldung

Wenn Sie ein neues Fahrzeug gekauft haben, müssen Sie dieses anmelden, um es im Straßenverkehr benutzen zu dürfen. Ein nicht mehr verwendetes Fahrzeug ist außer Betrieb zu setzen.

Ruhender Verkehr

Als ruhender Verkehr werden geparkte, haltende und nicht fahrbereite Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr bezeichnet. Informieren Sie sich z.B. über Parkausweise in Städten oder Parkerleichterungen.

Rund um Führerscheine

Um in Deutschland ein Kraftfahrzeug lenken zu dürfen, benötigen Sie einen Führerschein. Informieren Sie sich über den Erwerb eines Führerscheins, die Umschreibung von ausländischen Führerscheinen und was Sie tun können, wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben oder er Ihnen gestohlen oder entzogen wurde.

Rund um das Kennzeichen

Je nachdem, um welches Fahrzeug es sich handelt und zu welchem Zweck Sie es anmelden, können Sie unterschiedliche Kennzeichen verwenden. Wir informieren Sie über die wichtigsten Kennzeichentypen.

Straßennutzung

Wir nutzen jeden Tag öffentliche Straßen. Informieren Sie sich über die für das Wegenetz zuständigen Stellen, die verkehrliche Nutzung und über weitere Möglichkeiten der Straßennutzung.

Verkehrsordnungswidrigkeiten

Sie haben eine Verkehrsordnungswidrigkeit begangen? Je nach Schwere des Vergehens müssen Sie z. B. mit einem Bußgeld, einem Fahrverbot oder dem Entzug des Führerscheins rechnen.

Verkehrsunfall

Kommt es zu einem Verkehrsunfall, kann das richtige Verhalten Leben retten. Wir informieren Sie, was Sie im Notfall tun sollten und wo Sie Hilfe bekommen.

Änderung von Einträgen

Bestimmte Einträge in Ihren Fahrzeugpapieren oder im Führerschein müssen Sie gegebenenfalls erneuern lassen. Änderungen sind z. B. bei einem Wohnortwechsel oder einer Erweiterung der Führerscheinklassen notwendig.

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) hilft, das Verkehrsaufkommen auf der Straße zu reduzieren und ist damit das Kernstück einer nachhaltigen, umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Mobilität. Damit möglichst viele Menschen auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, gibt es eine Reihe von Angeboten und Vergünstigungen.

Bürgerkategorien
Dienststelle
Durchführung

1 bis 10 von 63 Ergebnissen

  1. Dienstleistung

    Bewohnerparkausweis; Beantragung

    Bewohner städtischer Quartiere, deren Parkraum wegen erheblichem Parkraummangel bewirtschaftet wird (erkennbar an besonderen Verkehrszeichen mit Zusatzzeichen) können sich auf Antrag sog. Bewohnerparkausweise ausstellen lassen.

    Sachgebiet Verkehrsaufsicht Online-Verfahren Online-Terminvergabe
  2. Dienstleistung

    Fahrerlaubnis für Bus und Lkw; Beantragung der Verlängerung der Geltungsdauer

    Die Fahrerlaubnisse für Lkw und Bus gelten nur befristet. Die Verlängerung der Geltungsdauer müssen Sie bei der örtlich zuständigen Fahrerlaubnisbehörde beantragen.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  3. Dienstleistung

    Fahrerlaubnis; Beantragung für Klasse AM, A1, A2 oder A

    Sie können eine Fahrerlaubnis der Klasse AM, A1, A2 oder A beantragen.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  4. Dienstleistung

    Fahrerlaubnis; Beantragung für begleitetes Fahren ab 17

    Junge Fahranfänger haben die Möglichkeit, bereits mit 17 Jahren in Begleitung eines erfahrenen Führerscheininhabers ein Kraftfahrzeug der Klasse B zu führen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

    Sachgebiet Führerscheinstelle Online-Verfahren
  5. Dienstleistung

    Fahrerlaubnis; Beantragung für die Klasse T

    Wenn Sie leistungsstärkere Kraftfahrzeuge in der Landwirtschaft fahren möchten, müssen Sie die Fahrerlaubnis Klasse T, den "Großen Traktorführerschein", beantragen.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  6. Dienstleistung

    Fahrzeugregister; Beantragung einer Halterauskunft

    Aus dem Fahrzeugregister können Auskünfte erteilt werden (Halterauskunft), wenn ein Bedarf zur Verfolgung von Rechtsansprüchen aus verkehrsbezogenem Anlass besteht.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  7. Dienstleistung

    Führerschein zur Fahrgastbeförderung; Beantragung

    Diese Leistungsbeschreibung wird aktuell überarbeitet.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  8. Dienstleistung

    Führerschein zur Fahrgastbeförderung; Beantragung der Verlängerung

    Diese Leistungsbeschreibung wird aktuell überarbeitet.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  9. Dienstleistung

    Führerschein; Abholung

    Eine sog. Karteikartenabschrift ist ein Auszug aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister der Fahrerlaubnisbehörde, die Ihren Führerschein ausgestellt hat, und gibt Auskunft über Ihre Fahrerlaubnisdaten.

    Sachgebiet Führerscheinstelle
  10. Dienstleistung

    Führerschein; Anordnung von Maßnahmen nach dem Fahreignungs-Bewertungssystem (Punktesystem)

    Die im Fahreignungsregister (FAER) beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg eingetragenen Verkehrsstraftaten und Ordnungswidrigkeiten werden je nach Schwere mit 1 bis 3 Punkten bewertet. Inhaltlich soll das Punktsystem nicht nur der Feststellung von Defiziten bei der Kraftfahreignung dienen, sondern dem Kraftfahrer auch Hilfestellungen geben, diese Defizite zu beheben und das Erreichen von 8 Punkten und damit die Entziehung der Fahrerlaubnis zu vermeiden.

    Sachgebiet Führerscheinstelle